Vertrauen und Verpflichtung

Pressemitteilung

Esslingen / Ostfildern / Kirchheim/Teck / Göppingen / Horb am Neckar, 18. November 2019

Die vier Autohäuser und die rund 180 Mitarbeiter der Entenmann Group gehen zum 1. Januar 2020 an die ahg Autohandelsgesellschaft mbH in Horb am Neckar. Die Zustimmung des Kartellamtes vorausgesetzt, übernimmt die Autohandelsgruppe ämtliche Mitarbeiter und sieht sich in der Verantwortung, das Lebenswerk von Werner Entenmann in dessen Sinne fortzusetzen.

Der 71-jährige Werner Entenmann verkauft seine Autohäuser, da er altersbedingt kürzertreten möchte und seine Tochter ihren Lebensmittelpunkt mittelfristig nach Düsseldorf verlegen will. So zeichnete sich kein Kandidat für die direkte Nachfolge ab. Für die Zukunft seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gab es für Entenmann daher nur eine wirklich ernst zu nehmende Adresse: Die ahg Autohandelsgesellschaft in Horb am Neckar mit Rolf Heinzelmann als Geschäftsführer an der Spitze.

Die Beschäftigten und Kunden seiner BMW Autohäuser in Esslingen, Göppingen, Kirchheim/Teck und Ostfildern weiß Werner Entenmann bei Rolf Heinzelmann in den besten Händen. Die beiden kennen sich seit vielen Jahren und sind beruflich und privat eng verbunden. Werner Entenmann hat die Entwicklung der AHG GRUPPE ebenso lange genau verfolgt. Mit der erfolgreichen Integration von neuen Betrieben hat das Unternehmen aus Horb viel Erfahrung, und Entenmann weiß, dass dort der Mensch im Mittelpunkt steht.

„Ich bin mir zu einhundert Prozent sicher, dass der bei der ahg festgeschriebene Leitsatz ‚Ihr Vertrauen verdienen – jeden Tag!‘ auch zum Wohl meines Team und unserer Kunden gelebt wird“, sagt Werner Entenmann. „Die ahg bringt alles mit, um erfolgreich in die Zukunft zu gehen.“ Rolf Heinzelmann weiß um die Güte der Betriebe, die Werner Entenmann mit seinem Team aufgebaut hat und versichert, mit dessen Lebenswerk verantwortungsbewusst umzugehen: „Werner Entenmann kann sich auf mein Wort verlassen, dass wir seine Vorzeige-Betriebe nach bestem Wissen und Gewissen in seinem Sinne weiterführen werden.

Die AHG GRUPPE ist ein Automobildienstleister mit insgesamt mehr als 40 Betrieben im Südwesten Deutschlands und rund 2000 Beschäftigten. Die Gruppe ist unterteilt in die Töchter Autohandelsgesellschaften ahg (BMW, MINI, Land Rover, Peugeot) und bhg (Volkswagen, Audi, Škoda, Seat, VW Nutzfahrzeuge). Diese Größe ist aber nur ein Faktor, der in dieser von einem großen Umbruch geprägten Branche gute Perspektiven eröffnet. Menschlichkeit in der Führung und trotz der Dimension ein familiärer Umgang – diese Prägung war für Werner Entenmann mit ausschlaggebend. Die Geschäftsleitung freut sich, ab Januar auch in der Region rund um Esslingen und in Göppingen für die Kunden da sein zu dürfen.

Die Herausforderungen rund um den technologischen Wandel in der Automobilbranche verlangen nicht nur den Herstellern, sondern auch den Händlern große Bemühungen ab. Große Autohandelsgruppen sind aus unterschiedlichen Gründen für diesen Wandel deutlich besser aufgestellt als kleinere Einheiten oder einzelne Autohäuser. Kunden der Entenmann Group bietet dieser Übergang also Sicherheit, Kontinuität und einen weiterhin so guten Service, wie sie es bisher schon gewohnt sind, da sie weiterhin dieselben Ansprechpartner haben werden wie derzeit. Auch das lag Werner Entenmann im Zuge der Übergabe seiner Betriebe besonders am Herzen.

Ansprechpartner:

Werner E. Entenmann Geschäftsführender Gesellschafter Entenmann Group Tel.: 0711/93131-111; Mail: werner@entenmann.de

Gerd Braun Leiter Presse- und Medienarbeit ahg Autohandelsgesellschaft mbH Tel.: 07451/5205-120; Mail: g.braun@ahg-mobile.de