ahg Villingen-Schwenningen als bester Arbeitgeber ausgezeichnet

Die ahg Villingen-Schwenningen wurde vom Fachmagazin „Automobilwoche“ als attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet. Das Magazin hatte diesen Preis in Zusammenarbeit mit dem Institut für Automobilwirtschaft (IfA) zum ersten Mal verliehen. Dass die ahg Villingen-Schwenningen in der Kategorie der mittleren Betriebe (25 bis 50 Mitarbeiter) unter insgesamt 300 teilnehmenden Autohändlern ausgezeichnet wurde, freute die beiden Filialleiter Erwin Koller (Vertrieb) und Steffen Wallis (Service) ganz besonders. Zusammen mit Karl-Josef Rebmann, Prokurist und Leiter Personal- und Organisation, nahmen sie den Preis bei einer Gala-Veranstaltung in Frankfurt entgegen. „Für uns ist dieser Preis eine großartige Bestätigung, dass wir als Team vor Ort, aber auch als Teil einer großen Autohandelsgruppe auf dem richtigen Weg sind“, sagt Erwin Koller. Steffen Wallis fügt hinzu: „Gerade aktuell in den Zeiten des Fachkräftemangels tut so eine Auszeichnung gut. Wenn Umfeld und Arbeitsklima stimmen, kommt man eben auch gerne zur Arbeit, hat mehr Freude und bringt auch eine bessere Leistung.“ Karl-Josef Rebmann fügt hinzu: „Motivierte Mitarbeiter sind der große Motor und entscheidend für den Erfolg des Unternehmens.“ Gefeiert wird der Preis, zu dem auch die Geschäftsleitung ihre herzlichen Glückwünsche aussprach, bei der ahg Villingen-Schwenningen standesgemäß: Mit einem gemeinsamen Team-Wochenende.