40 Jahre Abenteuer.

Vier Jahrzehnte GS.

Bereit für jede Herausforderung: Seit 1980 steht die GS für grenzenlose Abenteuer und Neugier, sowohl im Gelände als auch auf der Straße. Vor 40 Jahren präsentierten wir erstmals die R 80 G/S als konzeptionellen Vorreiter der Reiseenduros und legten mit ihr den Grundstein für eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte. Dieses Jubiläum feiern wir mit drei Sondereditionen der neuen F 750 GS, F 850 GS und der F 850 GS Adventure. Die „Editions 40 Years GS" sind jede für sich eine Hommage an den #SpiritofGS. Sie überzeugen mit modernster Technik, ihr Design aber ist inspiriert von der legendären R 100 GS und erinnert an die Ursprünge der GS.

Sie kam, fuhr und siegte.

Als im Jahr 1978 die GS 80 bei der Six Days Weltmeisterschaft zwei Goldmedaillen gewann, ahnte noch kaum jemand, dass die Modellreihe ihren Siegeszug zwei Jahre später auch auf dem Markt fortführen würde. Die R 80 G/S begründete das Segment der großvolumigen Reiseenduros, das sie bis heute beherrscht. Die GS gilt als erfolgreichstes deutsches Motorrad – und wir wissen, warum. Wer einmal auf eine GS gestiegen ist, merkt schnell: GS-Fahren ist ein Lebensgefühl.

Fahrtechnik, die Meilensteine setzt

Fahrdynamik, Offroad-Kompetenz, Komfort und Robustheit sind ihre vier herausragenden Talente, die wir seit 40 Jahren pflegen und stetig verbessern. Damit gilt die GS als stetiger Innovationstreiber: Sie ist gebaut, um Grenzen zu überwinden und neues Terrain zu erobern. Angetrieben wird sie dabei von Motorentechnik der Zukunft, angefangen vom Einzylinder bis hin zum heutigen Boxer-Motor.

Hinweis: Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jegliche Sonderausstattung. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden ggf. auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur
noch nach WLTP.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern und unter www.dat.de/co2  unentgeltlich erhältlich ist. Abbildung/en zeigt/en Sonderausstattungen.